Language: English  /  Deutsch

Menu

Freundeskreis FFGI e.V.
Initiative Säkularer Islam

Team

Philipp Fritz

Philipp Fritz war bis 2020 Mitarbeiter am Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam. Derzeit promoviert er an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und widmet sich der Konstituierung einer eigenständigen Militärethnologie als neue praxisbezogene Fachrichtung in der deutschsprachigen Ethnologie. Seine Arbeit wird durch die Studienstiftung des deutschen Volkes und die Hanns-Seidel-Stiftung gefördert. Seinen Master im Fach Ethnologie schloss er mit einer Forschungsarbeit zu den Einsatzrealitäten und militärischen Subkulturen deutscher Soldatinnen und Soldaten ab.

Seit 2017 ist Philipp Fritz regelmäßig als Honorarreferent für die Themen Terrorismus, religiöser Extremismus, Sub- und Einsatzkulturen sowie Traditionsfragen der Bundeswehr tätig. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er Major d.R. und an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) in Berlin beordert.

Forschungsschwerpunkte
Thematisch
  • Militärethnologie
  • Einsatz- und Subkulturen in der Bundeswehr
  • Tradition und Selbstverständnis in den deutschen Streitkräften
  • Asymmetrische und hybride Konflikte
  • Religiöser Extremismus und Terrorismus
Regional
  • Einsatzgebiete der Bundeswehr
  • Deutschland
Veröffentlichungen (Auswahl)

nach oben