Language: English  /  Deutsch

Menu

Aktuelles

Sicherheit und Migration

Konferenz in Kooperation mit dem hessischen Ministerium der Justiz

18.08.2017, 10.00 – 18.00 Uhr
Historischer Saal des Justizministeriums in Wiesbaden

Beiträge in der Mediathek
Veranstaltungstermine

Stellenausschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines/r Verwaltungsangestellten (E8 T-V-GU , 50%-Teilzeit) befristet für die Laufzeit des Exzellenzclusters (31.12.2018) zu besetzen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse/Qualifizierungsnachweise) sind bis zum 21.08.2017 in elektronischer Form (PDF-Dokument) zu richten an die Direktorin des FFGI am Exzellenzcluster „Normative Ordnungen“ an der Goethe-Universität: ffgi@normativeorders.net

Zur vollständigen Stellenausschreibung


Prof. Dr. Matthias Rohe (Direktor EZIRE, Universität Erlangen-Nürnberg)
Religiös-kulturelle Streitschlichtung und „Paralleljustiz“ – Eine Herausforderung für das deutsche Recht?


Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam

In muslimisch geprägten Staaten und in den muslimischen Diaspora-Gemeinschaften Europas gewinnen Islamismus und islamischer Fundamentalismus zunehmend an Bedeutung. Diese Entwicklung birgt erheblichen sozialen und politischen Sprengstoff. Gleichzeitig erarbeiten muslimische Intellektuelle und Gelehrte weltweit Konzepte eines Islams, der mit Demokratie, den Menschen-, Frauen- und Kinderrechten sowie humanistischen Idealen kompatibel ist.

Das Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam versteht sich als Think Tank, der diese Dynamiken wissenschaftlich analysiert und ihre Relevanz für Deutschland herausarbeitet. Es verbindet regionale und nationale mit transnationalen und globalen Perspektiven und ist in der Lage, Zusammenhänge herzustellen und staatliche so wie zivilgesellschaftliche Akteure zu beraten.