Language: English  /  Deutsch

Menu

Team

Mohammad Rezaei

Dr. Mohammad Rezaei war als Dozent am Fachbereich Soziologie der Tarbiat-Modarres-Universität in Teheran tätig. Außerdem leitete er fünf Jahre lang das Postgraduiertenprogramm an der Universität für Wissenschaft und Kultur in Teheran. An dieser Universität war er auch Mitbegründer und Leiter des Fachbereiches Kulturwissenschaften. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Medienforschung, Kultur- und Identitätspolitik, Globalisierung und Kulturkonsum.

Seine Forschungsergebnisse sind als Buchbeiträge sowie als Artikel in Fachzeitschriften wie Iranian Journal of Sociology, Journal of Social Science, Asian Social Science und Journal of National Studies erschienen. Er ist Autor der Bücher State Hegemony in Crisis: A Case Study of Iran (Society and Culture Pub. 2007) und Fractures in Iranian Society (Agah Pub. 2016). Gegenwärtig befasst er sich mit Handlungsmöglichkeiten und Widerstand junger Frauen im Iran.

Forschungsschwerpunkte
Thematisch
  • Recht, Gouvernementalität, Widerstand
  • Zensur und Kulturpolitik
  • kulturelle Problematiken in der iranischen Gesellschaft
  • Frauen im Iran
  • Mediale Repräsentation
  • Bildung, Gleichberechtigung und Demokratie im Iran
Regional
  • Iran

nach oben